Dienstag, 3. September 2013

Fairydust

Hallo ihr Lieben,


heute habe ich eine unheimlich tolle Geschichte für euch, die mich unheimlich gerührt hat und die zeigt, wieviel Freude man mit Handarbeiten bereiten kann.

Mein Liebster und ich waren vorletztes Wochenende auf der Rochsburg zum Ritterfest, dort hat eine ganz tolle Sängerin, namens Fairydust gespielt. Leider haben wir es etwas zu spät mitbekommen, sodass wir nur noch die letzten 3 oder 4 Lieder gehört haben. Allerdings hatten wir das Glück, dass sie an dem Tag ein weiteres Mal dort gespielt hat, sodass wir uns dann doch noch ein ganzes Konzert anhören konnten.
Sie kam dann auf mich zu, weil sie mich mit jemandem verwechselt hatte, das war total süß...Hab dann noch eine CD von ihr mitgenommen und hab sie gefragt, ob man die anderen CDs auf ihrer Homepage bestellen kann, da ich nur noch Geld für eine CD dabei hatte...Das ich mein letztes Geld ausgerechnet für sie ausgegeben habe, fand sie wieder rum so niedlich, dass sie mir gleich noch eine zweite CD geschenkt hat.
Wir haben dann noch etwas gequatscht und sie war echt süß.

Auf jeden Fall hat sie dann letztes Wochenende zum Stadtfest hier in Chemnitz wieder gespielt. Das musste man ja auf jeden Fall nutzen. Hab meinen Schatz die ganze Woche damit genervt, dass wir am Sonntag uuuunbedingt dahin müssen ;)
Als kleines Dankeschön für die geschenkte CD habe ich ihr eine kleine Fee (Fee wegen ihrem Namen Fairydust) gehäkelt:




Vor dem Konzert bin ich also zu ihr, sie konnte sich sogar noch an mich erinnern, und habe ihr die Kleine überreicht. Sie hat sich sooo wahnsinnig doll gefreut, dass es mich zu Tränen gerührt hat.
Sie hat dann sogar am Anfang des Konzertes gleich allen davon erzählt, sich saß nur noch sprachlos da und war total gerührt über diese Freude.


In der Pause ist dann noch dieses Photo von uns dreien entstanden.
Es war wirklich richtig schön. Ihr Konzert ging insgesamt 3 Stunden und war unheimlich schön. Sie hat eine traumhafte Stimme, bei der ich die ganze Zeit Gänsehaut bekomme (ich mag Frauenstimmen beim Gesang eigentlich nicht sooo besonders, bis auf einige Ausnahmen, aber ihre Stimme ist der Hammer).

Sie wird die kleine Fee nun immer mit zu Konzerten nehmen als kleines Maskottchen.
Es ist wirklich toll, wenn man Leuten eine Freude machen kann. Und wenn sie sich über so eine kleine Geste so doll freuen, dann ist es wirklich umso schöner :)

Genau für solche Momente liebe ich mein Hobby ;D

Also dann ihr Lieben,

vielleicht habt ihr ja mal das Glück, sie live sehen zu können, wenn ja, dann nutzt die Chance auf jeden Fall, es lohnt sich definitiv. Eine kleine Kostprobe findet ihr bei Youtube, zum Beispiel hier.


Alles Liebe,

eure Sheepy


Kommentare: